Initiative für Tiere in Not e.V.

 

 

Diejenigen, die Tiere als nicht denkende  oder nicht

 

fühlende Geschöpfe beschreiben,

 

kommen der Beschreibung näher als die Tiere,

 

die sie versuchen zu beschreiben.

 

 

Wir verabschieden uns in den nächsten Tagen und Wochen von der wundervollen Mintscha und ihren vier Wonneproppen.

Für uns Alle war das eine neue Erfahrung.

Es war in den ersten paar Wochen sehr nervenaufreibend, da einer der Welpen sehr schwach war, dank der Intensivpflege von Mareike und Thorsten hat er es geschafft.

Wir haben uns die größte Mühe gegeben nur tolle Familien für alle zu finden und das ist uns denke ich gelungen.

 

Die Mädels von Powsitiv Hundekeksen haben jedem eine Schnupperbox gespendet, die mit ins Köfferchen gepackt wird, wenn die Kurzen ausziehen.

 

!!! Wir suchen in Idar-Oberstein Schachenstraße !!!

 

(fast Auf der Grub) jemanden der eine scheue Freigängerkatze versorgt, evtl. Zugang zu einem Schuppen gewährt oder wir würden ein Katzenhäuschen zur Verfügung stellen. Sie sollte gefüttert werden, vor allem in den Wintermonaten. Das Tier ist ca. 10 Jahre, lt. Tochter der alten Dame kastriert. Wir würden sie aktuell mit einer Lebendfalle einfangen und nochmal beim TA durchchecken lassen, sowie Futter bereit stellen.

Die alte Dame die sie bis jetzt versorgt hat muss in Pflege und das Haus wird verkauft. Da das Tier sich nur von ihr anfassen läßt ist eine Vermittlung oder auch Umsiedlung schwer.

 

Bitte hört euch um und meldet euch gern unter
0176-46189904

 

Stand 06.06.2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Initiative für Tiere in Not e. V. | Impressum | Datenschutz