Über uns

 

 

 

 

Dürfen wir nachlassen,

oder gar aufhören uns für Tiere einzusetzen?

 

Zugegeben, es kostet viel Kraft und wir brauchen Nerven. Wir kennen Verzweiflung und manchmal macht sich ohnmächtige Hilflosigkeit breit. Auch Fassungslosigkeit, gepaart mit Wut und Tränen sind uns nicht fremd. Manche unserer Träume sind grausam und rauben uns den Schlaf.

 

Dennoch lautet unsere Antwort NEIN…

 

wir werden niemals aufhören!!!

 

 

 

Namentlich mit dazugehörigem Amt könnt ihr euch über uns auf den Buttons informieren, aber was wir wirklich sind??

Wir sind alle samt seit vielen Jahren mit Leib und Seele aktive Tierschützer.

 

Wir führen kein Tierheim, sondern unsere Tiere leben in Familien bis sie vermittelt werden. Unser Hauptanliegen besteht darin ausgesetzte, vernachlässigte oder verwahrloste Tiere ärztlich zu versorgen, zu kastrieren und wenn möglich in einer Pflegestelle zu betreuen bis wir sie in ein gutes Zuhause zu vermitteln können.

 

Wir versuchen nicht möglichst viele Tiere zu vermitteln, sondern möglichst viele Tiere gut zu vermitteln.

 

Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in den Verbandsgemeinden Birkenfeld, Baumholder, Herrstein, Kirn-Land und den Städten Idar-Oberstein und Kirn.

 

 

Die Erlaubnis nach § 11 TierSchG wurde durch das Veterinäramt Birkenfeld erteilt!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Initiative für Tiere in Not e. V. | Impressum