Alle diese Tiere stammen aus der Region,

waren verwahrlost, voller Parasiten und

ungeimpft, ein elendiger Tod wäre das

Schicksal von fast allen gewesen.

Bitte informieren Sie sich auf

unserer Homepage bei Wissenswertes,

Unterpunkt Katzenelend.

Zur Info !!!

Wir vermitteln keine Katzen in Einzelhaltung ohne WENN und ABER, ausser bei Freigängern, diese haben ja Kontakt zu ihresgleichen draußen.

 

Natürlich gibt es Ausnahmen

  •          Katzen die bereits durch Einzelhaltung in der Wohnung den Bezug zu ihrer Rasse verloren haben und keine anderen Katzen dulden
  •          Katzen die alt genug sind um kastriert zu werden und danach raus dürfen, wenn die Verkehrslage Freigang zu lässt. Freigänger können sich draußen ihre Sozialkontakte suchen.


Wir übernehmen Verantwortung, die hört nicht auf nach der „Rettung“.

 

- Du bist zeitlebens verantwortlich für das

was du dir vertraut gemacht hast… -


            Antoine de Saint-Exupéry

 

Paula, Tom und Sally

 

http://www.initiativefuertiereinnot.de/wisse.../katzenelend/

Bitte lasst eure Freigänger kastrieren und kennzeichnen, das ist aktiver Tierschutz!

 

Carmen Hagner  0176-46189904 

 

 

Emily und Tinkerbell

 

 

Anabell (Kater) links und Paula rechts

 

 

Gertie (Tigerchen links) sucht noch ein Zuhause

 

 

Tim, Tom, Titus, Tadeus

 

Die 4 suchen ein Zuhause

Geimpft, gechipt und gegen Parasiten behandelt zu zweit oder zu einer anderen jungen Katze, vorzugsweise mit Freigang in verkehrsberuhigter Umgebung.

 

 

Carmen Hagner  0176-46189904 

 

Wir haben mehr Katzenwelpen als auf unserer Homepage abgebildet in der Vermittlung - bitte sprechen sie uns an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Initiative für Tiere in Not e. V. | Impressum | Datenschutz