Alle diese Tiere stammen aus der Region, waren verwahrlost, voller Parasiten und ungeimpft, ein elendiger Tod wäre das Schicksal von fast allen gewesen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage bei Wissenswertes, Unterpunkt Katzenelend.

Zur Info !!!

 

Wir vermitteln keine Katzen in Einzelhaltung ohne WENN und ABER, ausser bei Freigängern, diese haben ja Kontakt zu ihresgleichen draußen.

Natürlich gibt es Ausnahmen

  •          Katzen die bereits durch Einzelhaltung in der Wohnung den Bezug zu ihrer Rasse verloren haben und keine anderen Katzen dulden
  •          Katzen die alt genug sind um kastriert zu werden und danach raus dürfen, wenn die Verkehrslage Freigang zu lässt. Freigänger können sich draußen ihre Sozialkontakte suchen.

Wir übernehmen Verantwortung, die hört nicht auf nach der „Rettung“.

 

- Du bist zeitlebens verantwortlich für das

was du dir vertraut gemacht hast… -


            Antoine de Saint-Exupéry

Shihiro der schwarz weiße Kater ist im Oktober 2017 geboren, er ist super verschmust und hat eher eine schlanke Figur, wobei er ein guter Esser ist.

Er ist Fremden gegenüber erst mal scheu, taut aber schnell auf und ist dann manchmal wie ein kleiner Dackel .

 

Clara ist ebenfalls im Oktober 2017 geboren und die Schwester von Shihiro.

Sie ist die offenere und mutigere von beiden, wobei sie am Anfang länger brauchte um aus ihrem Versteck zu kommen als ihr Bruder. Clara ist eine Futtermaschiene und wie ein Staubsauger hinter allem Essbaren her. Sie ist auch super verschmust und sehr liebevoll. Beide vertragen sich gut mit Kindern , diese kennen sie von klein auf. Allerdings weiß ich nicht ob sie Hunde kennen. Clara liebt es auf der Schulter zu liegen mit Vorliebe die linke.

 

Das ist die Beschreibung der Besitzerin die sehr krank ist und nicht weiß wann der nächste Krankenhausaufenthalt ansteht.

Sie möchte ihre Tiere gut versorgt wissen und hat uns angeschrieben.

 

Die Geschwister werden grundimmunisiert, gechipt und kastriert vermittelt. Im Moment leben sie in Wohnungshaltung, sie können aber verkehrsberuhigt nach Eingewöhnung auch raus.

 

 

 

Wir haben mehr Katzen als auf unserer Homepage abgebildet in der Vermittlung - bitte sprechen sie uns an.

 

Druckversion | Sitemap
© Initiative für Tiere in Not e. V. | Impressum | Datenschutz