Alle diese Tiere stammen aus der Region, waren verwahrlost, voller Parasiten und ungeimpft, ein elendiger Tod wäre das Schicksal von fast allen gewesen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage bei Wissenswertes, Unterpunkt Katzenelend.

Zur Info !!!

 

Wir vermitteln keine Katzen in Einzelhaltung ohne WENN und ABER, ausser bei Freigängern, diese haben ja Kontakt zu ihresgleichen draußen.

Natürlich gibt es Ausnahmen

  •          Katzen die bereits durch Einzelhaltung in der Wohnung den Bezug zu ihrer Rasse verloren haben und keine anderen Katzen dulden
  •          Katzen die alt genug sind um kastriert zu werden und danach raus dürfen, wenn die Verkehrslage Freigang zu lässt. Freigänger können sich draußen ihre Sozialkontakte suchen.

 

Wir übernehmen Verantwortung, die hört nicht auf nach der „Rettung“.

 

- Du bist zeitlebens verantwortlich für das

was du dir vertraut gemacht hast… -


            Antoine de Saint-Exupéry

 

Flora

Für Flora, 10 Jahre, geimpft gechipt und kastriert, suchen wir dringend eine versierte katzenerfahrene Pflegestelle oder Endstelle. Es sollten keine weiteren Haustiere und kleinere Kinder vorhanden sein.

 

Flora lebte seit ihrer 8. Lebenswoche allein bei einer älteren Dame, dort musste sie nun ausziehen, weil sie ihre Besitzerin attackierte. Auslöser waren laute unbekannte Geräusche.

Ansonsten ist Flora verschmust und liebt es gebürstet zu werden, spielt gerne mit der Reizangel. Bis auf ihr Körpergewicht von 8,5kg, sie ist bereits auf Diät, ist sie gesund.

 

Möglicherweise kann man ihr Verhalten gegenkonditionieren und sie desensibilisieren, wir haben bereits Katzenpsychologen zu Rate gezogen und beginnen mit Clickertraining. Dies sollte im neuen Zuhause unbedingt fortgeführt werden.

 

 

Interessenten melden sich bitte bei

Petra Dreher 0176-34648660

Sabrina Reichardt 0162-1505708

 

Berthe und Rafael

Berthe und Rafael suchen ein Zuhause, sie sind ca 12 Monate, geimpft, gechipt und kastriert.
Berthe ist leider nicht sehr fotogen... ich versuche es in ein paar Tagen nochmal. Der "Silberblick" (man sieht´s auf den Bildern net, aber sie schielt ziemlich) steht ihr gut, sie ist im Ganzen etwas mubbelig und halt sehr gemütlich.

Rafael ist noch etwas zurückhaltend, die neuen besitzer sollten den beiden Zeit geben.

 

 

Interessenten melden sich bitte bei

Carmen Hagner  06781-5077394, 0176-46189904 

Missy

Missy aus Freisen lässt sich beim Fressen anfassen, hat aber noch Angst vor Menschen. Ihr ging es sehr schlecht als wir sie bekommen haben, sie wurde gänzlich von Parasiten aufgefressen.... sie ist wie man sieht wieder im Geschäft... Wir suchen für sie einen Bauernhof oder auch Privatperson mit einem Schuppen (wenig Verkehr), wo sie gefüttert wird (wir stellen gern Futter) und wo sie nen warmen Schlafplatz hat, ab und an ne Wurkurm bekommt. Wenn sie krank wird sind wir weiterhin im Boot.

 

 

Interessenten melden sich bitte bei

Petra Dreher 0176-34648660, 06782/7719

Rambo

Rambo ist das vierte taube Tier innerhalb von ein paar Wochen, das den Weg zu uns findet.

 

Er ist ca. 6 Jahre, geimpft, gechipt, kastriert, sucht mega dringend ein Zuhause. Sein Frauchen ist verstorben, er trauert sehr, mag nicht allein sein.Rambo ist sehr sozial mit anderen Katzen, kann nicht zu Hunden, ist verschmust und anhänglich.

 

In seinem neuen Zuhause sollte im besten Fall eine soziale Katze leben, jemand der nicht berufstätig ist, vielleicht rüstige Rentner, oder auch eine Familie mit Kindern. Er kann nur in reine Wohnungshaltung.

 

 

Interessenten melden sich bitte bei

Carmen Hagner  06781-5077394, 0176-46189904 

Rudi

Rudi

kam vor ein paar Wochen elend zu uns.Er wurde von Soldaten in Baumholder gefunden. Der Kater hatte noch 1,4 Kilo Körpergewicht. Umgang mit ihm war anfänglich nicht ganz einfach, da er nicht gut auf Menschen zu sprechen war. Eine Zeit war nicht klar, ob wir ihn evtl. gar wieder auswildern müssen, oder ob er nun sagen wir mal im Kopf evtl. nicht ganz klar ist.AAAAAAABER nach einigen Wochen Geduld und seeeeeehr viel Futter haben wir hier ein Bild von einem jungen Kater. Rudi ist nun kastriert und gechipt, wird in ein paar Tagen geimpft. Er ist sehr menschenbezogen, läuft mir nach wie ein Hund, hört auch wie ein Hund und vor allem was sehr erstaunlich ist... er findet Hunde gut. Rudi war vor der Pflegestelle zuerst zu den Hunden nett.

 

Er ist ein junger Kater im Pöbelalter... hat auch vor den großen Katern keinerlei Respekt,ist aber nicht aggressiv, kann also zu sozialen Katzen und Hunden die Katzen kennen. Für Rudi wünschen wir uns Freigang nach Eingewöhung in verkehrsberuhigter Umgebung. Er ist aktiv und neugierig, es wäre schade wenn er drinnen bleiben müsste. Wir denken er war eingesperrt, daher der sehr schlechte Ernährungszustand, da er ansonsten gesund ist. Sein Alter schätzen wir auf ca. 1 Jahr.

 

 

Interessenten melden sich bitte bei

Carmen Hagner  06781-5077394, 0176-46189904 

Lysine

Lysine wartet auf ein neues Zuhause.


Von ihrer Besitzerin gerettet im Alter von ein paar Wochen aus den Händen von Menschen die sehr schlecht mit ihr umgegangen sind.... musste sie jetzt sofort in eine Pflegefamilie da das Neugeborene mit Atemproblemen auf die Katze reagiert hat. Die Famile ist todtraurig.


Lysine wird, geimpft gechipt und kastriert vermittelt, ist 2 Jahre. Sie war bis dato reine Hauskatze, hat auf der Pflegestelle andere Katzen und Hunde kennen gelernt.

 

Interessenten melden sich bitte bei

Carmen Hagner  06781-5077394, 0176-46189904 

 

Wir haben mehr Katzen als auf unserer Homepage abgebildet in der Vermittlung - bitte sprechen sie uns an.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Initiative für Tiere in Not e. V. | Impressum